Workshops, Unternehmensbesuche und ein Meet&Greet mit Francois Hollande: Das dritte EMDIEL Modul in Paris

Zwei intensive Wochen in Paris! Für die Auftaktveranstaltung des dritten Moduls des Executive Master in Digital Innovation und Entrepreneurial Leadership (EMDIEL) besuchten wir Station F, den weltweit größten Startup-Campus, der ein ganzes unternehmerisches Ökosystem unter einem Dach vereint.

Unverhofft kommt oft – während unseres Besuchs gab es ein spontanes Meet&Greet mit François Hollande! Der Grund: Station F ist neuerdings sein Teilzeitbüro. Als Leiter der gemeinnützigen Stiftung „La France s’engage“ berät der ehemalige französische Staatspräsident dort nun Unternehmer – jeden Montag für ein paar Stunden. Hier dazu mehr.

Auf dem Modulplan standen für unsere EMDIEL Teilnehmer Firmenbesuche sowie Vorträge und Workshops zu Soft Skills, Finanzen, Business Modeling, Prototyping und Pitching, um sich auf den finalen Projekt-Pitch bei WeWork vorzubereiten: nicht nur eine gute Gelegenheit zum Üben, sondern auch für wertvolles Feedback von der Jury aus Professoren und erfahrenen Pariser Unternehmern.

Ein vielfältiges Modul mit unerwarteten Highlights.

Wir freuen uns auf das nächste Modul im Silicon Valley!